Zwischen Medienfreiheit und Zensureingriffen

"Ab 18" - Band 1

"Ab 18" - Band 2

Liebesbeziehungen
- Lebensentwürfe

Verteufelter
Heavy Metal

Gesundheits-
erleben von Frauen

Individuelle Solidar-Kreise

Begehren, was man verachtet

Strategien für die Chancengleichheit

"Deutsche Hörer!"

Science and a Sense of Hope

Personal-vermögensbildung

"Nur für Erwachsene"

Altersfreigabe von
Horrorfilmen

Halbstark und cool

Erotische Beziehungen

Wirklichkeit als literarisches Problem

"Mein Milieu meisterte mich nicht"

"Menschen-verachtende
Untergrundmusik?
"

Verlieben, Lieben, Entlieben heute

Medienwissen-
schaftl. Theorien

Der andere und der bessere Deutsche

On the Road

Straight Edge

Tabubrüche in der Musik

"The Sun Ain't Gonna Shine Anymore"

Don Quijote im unsichtbaren Kino

Techno

"Lieber einen Knick in der Biographie..."

DIE AUTORINNEN UND DIE AUTOREN

Manuela Albrecht, Dr. phil., lebt in Münster/Westf.

Yvonne Boenke, Dr. phil., Leiterin der Mülheimer Nachbarschaft e. V. Die Sozialwissenschaftlerin engagiert sich hauptberuflich für das nachbarschaftliche Miteinander in Mülheim a. d. Ruhr.

Franz Buggle, Dr. phil., em. Universitätsprofessor (Klinische und Entwicklungspsychologie), Beirat des Internationalen Bundes der Konfessionslosen und Atheisten (IBKA) und der Giordano Bruno Stiftung, Träger des Ludwig-Feuerbach-Preises 2004.

Jutta Ditfurth, Sozialwissenschaftlerin, Publizistin und Politikerin (Öko-LinX), Mitbegründerin der Partei Die Grünen, lebt in Frankfurt am Main.

Gunild Feigenwinter, Dr. phil., Autorin, lebt in Basel.

Jürgen Fliege, evangelischer Theologe, Publizist und Talkshowmoderator.

Carsten Frerk, Dr. rer. pol., Politologe, Journalist und Autor. Leiter der Forschungsgruppe Weltanschauungen in Deutschland, Agenturleiter des Humanistischen Pressedienstes.

Raphael Gaßmann, Dr. phil., Jazzfan, Liebhaber großer alter Autos, Soziologe aus Überzeugung und mit Vergnügen sowie Geschäftsführer der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen.

Daniela Gerstner, Dipl. Sozialpädagogin mit Schwerpunkt Klinische Sozialarbeit. Freiberuflich tätig in eigener Praxis für Lebenscoaching (u. A. bei Folgen religiöser Indoktrination) in Berlin-Prenzlauer Berg.

Winfried Göpfert, em. Professor der FU Berlin (Wissenschaftsjournalismus), Journalist und Medienwissenschaftler. Langjähriger Leiter der Wissenschaftsabteilung beim Sender Freies Berlin, Redakteur und Moderator von Wissenschafts- und Medizinsendungen (ARD-Ratgeber Gesundheit).

Horst Groschopp, Dr. phil. habil., Kulturwissenschaftler; Direktor der Humanistischen Akademie Deutschland und der Humanistischen Akademie Berlin, Herausgeber von deren Schriftenreihen, zuvor der Reihe humanismus aktuell (Berlin 1997-2009), Präsident des Humanistischen Verbandes
Deutschlands seit 2003; Vgl. www.horst-groschopp.de

Gotthold Hasenhüttl, Dr. theol., Dr. phil., em. Universitätsprofessor an der Universität des Saarlandes (Systematische Theologie).

Simone Heinke, Dr. phil., Diplompädagogin, Geschäftsführerin einer Beratungs- und Weiterbildungsakademie (Business Solutions, Training, Coaching), Lehrbeauftragte der Hochschule München, Fakultät für angewandte Sozialwissenschaften. Sie lebt in München.

Hans-Dietrich Kahl, Dr. phil., Universitätsprofessor i. R. (Mittelalterliche Geschichte) in Gießen, Ehrenmitglied der Freien Akademie e. V., 1991-1995 Leiter des Geistigen Rates der Deutschen Unitarier Religionsgemeinschaft.

Joachim Kahl, Dr. phil., Dr. theol., Philosoph (freiberuflich) mit den Arbeitsschwerpunkten
Religionskritik, Ethik, Ästhetik.

Monika Kappelmayer, Lebenskünstlerin, lebt in Mülheim a. d. Ruhr.

Egmont R. Koch, Journalist, Buch- und Filmautor, gehört zu den renommiertesten Dokumentarfilmern in Deutschland. Er produzierte vielfach mit Preisen ausgezeichnete Fernsehdokumentationen für ARD und ZDF.

Dietmar Krafft, Dr. rer. pol., em. Universitätsprofessor (Wirtschaftswissenschaft und ihre Didaktik) in Münster/Westf.

Gerd-Jan Krol, Dr. rer. pol., em. Universitätsprofessor (Wirtschaftswissenschaft und ihre Didaktik) in Münster/Westf.

Gerd Lüdemann, Dr. phil., Universitätsprofessor, lehrte von 1983-1999 „Neues Testament“ an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Georg-August-Universität Göttingen. Seit 1999 lehrt er mit einem Sonderstatus an dieser Fakultät „Geschichte und Literatur des frühen Christentums“.

Ingrid Matthäus-Maier, Richterin a. D., 1976-1999 Bundestagsabgeordnete, erst für die FDP, ab 1982 für die SPD, 1999-2008 Vorstand und Sprecherin der KfW Bankengruppe. Aktuell: Vorsitzende des Kuratoriums der Friedrich-Ebert-Stiftung, Beirat der Giordano-Bruno-Stiftung, Verbandsrat des Deutschen Verbandes für Wohnungswesen, advisory board der WHU Vallendar.

Walter Neussel, Dr. med., Facharzt für Anästhesiologie, politisch in der Partei Mensch Umwelt Tierschutz - Die Tierschutzpartei - engagiert, lebt in Wittlich.

Ida Raming, Dr. theol., katholische Theologin, Lehrerin und Autorin. 2002 zur Priesterin geweiht und vom Vatikan exkommuniziert.

Uta Ranke-Heinemann, Dr. theol., war die erste Frau der Welt, die eine Professur für katholische Theologie erhielt (1970) und die erste Frau der Welt, die sie wieder verlor (1987): Wegen ihres „beharrlichen Zweifels“ an der Jungfrauengeburt wurde sie exkommuniziert. Sie selbst ist bis heute nicht aus der Kirche ausgetreten.

Petra Reski, Journalistin und Schriftstellerin. Für ihre literarischen und journalistischen Arbeiten erhielt sie zahlreiche Preise. Sie lebt in Venedig.

Gabriele Röwer, lebt in Mainz und ist schulisch wie therapeutisch tätig. Sie ist Mitarbeiterin der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz.

P. Franz Schmidberger, katholischer Priester und Oberer des deutschen Distrikts der Priesterbruderschaft St. Pius X.. (FSSPX).

Bernd Stromberger, M. A., freischaffender Musical-Autor, -Liedtexter und -Komponist, lebt in Bad Vöslau bei Wien. Viele seiner Stücke wurden in zahlreichen Städten in Deutschland, Österreich und der Schweiz aufgeführt.

Jacques Tilly, Illustrator, Bildhauer und Wagenbauer für den Düsseldorfer Rosenmontagszug. Auch mit seinen Großplastiken, wie zum Weltjugendtag in Köln 2005 oder zur kritischen Konstantin-Ausstellung in Trier 2007, bezieht er Stellung zu politischen und weltanschaulichen Fragen.

Axel Verderber, Diplompsychologe, freier wissenschaftlicher Publizist. Veröffentlichungen u. A. über Militärpsychologie, Militärpsychiatrie und Psychotraumatologie des Kindes- und Jugendalters, lebt in Vogtsburg/Kaiserstuhl.

Helmut Walther, ist Vorsitzender der Ludwig-Feuerbach-Gesellschaft Nürnberg e.V. sowie Vorsitzender der Gesellschaft für kritische Philosophie Nürnberg und langjähriger Hauptredakteur der Zeitschrift „Aufklärung & Kritik“.

 

 

Zurück zur Buchpräsentationsseite

 

 

Bestellen in unserem Online-Shop

oder bei amazon.de

 

 

 

 


Covergestaltung: Christian Huppert M.A. unter Verwendung einer Originalzeichnung von Jacques Tily