Zwischen Medienfreiheit und Zensureingriffen

"Ab 18" - Band 1

"Ab 18" - Band 2

Liebesbeziehungen - Lebensentwürfe

Verteufelter
Heavy Metal

Gesundheits-erleben von Frauen

Individuelle Solidar-Kreise

Begehren, was man verachtet

Strategien für die Chancengleichheit

"Deutsche Hörer!"

Science and a Sense of Hope

Personal-vermögensbildung

"Nur für Erwachsene"

Altersfreigabe von
Horrorfilmen

Halbstark und cool

Erotische Beziehungen

Wirklichkeit als literarisches Problem

"Mein Milieu meisterte mich nicht"

"Menschen-verachtende
Untergrundmusik?
"

Verlieben, Lieben, Entlieben heute

Medienwissen-
schaftl. Theorien

Der andere und der bessere Deutsche

On the Road

Straight Edge

Tabubrüche in der Musik

"The Sun Ain't Gonna Shine Anymore"

Don Quijote im unsichtbaren Kino

Techno

"Lieber einen Knick in der Biographie..."

Deutschsprachige
Popmusik

Imageb(u)ilder

Scorpions

ShePOP

Sound&Vision

Vom Erwachsenenverbot
zur Jugendfreigabe

a-ha-Effekte

Horst Herrmann

Liebesbeziehungen - Lebensentwürfe

Eine Soziologie der Partnerschaft

Dieses Buch schließt eine Lücke. Es führt mit hoher Sachkompetenz in eine der zentralen Fragen unseres Lebens ein: die auf Liebe gestützte Partnerschaft. Liebesbeziehungen werden in der wissenschaftlichen Diskussion oft vernachlässigt, als handle es sich um ein Randthema; auch das ist ein Zeichen für die Alltagsferne vieler soziologischer Ansätze.

Greift die Fragestellung nicht ein in alle unsere Lebensentwürfe? Partner und solche, die es werden wollen, lernen sich als Individuen zu akzeptieren und leben sich in Zweierbeziehungen ein. Phasen des Erlebnisprozesses sind Partnersuche und -wahl, Einübung in das Leben als Paar (Konflikte, Sexualität), möglicher Abschied (Krisenmanagement), möglicher Neubeginn.

Die Zukunft der Zweierbeziehungen wird bunter und komplizierter sein, als wir es uns vorstellen können. Warum sollte die Soziologie, eine Lebens-Wissenschaft, dazu schweigen? Kritische Analyse und Lebenshilfe schließen sich nicht aus.

Der renommierte Autor Prof. Dr. Horst Herrmann - von 1970-1981 Professor für katholisches Ehe- und Familienrecht an der Universität Münster - lehrte bis zu seiner Emeritierung im Sommersemester 2005 ebenda als Soziologe. Er hat zahlreiche Bestseller veröffentlicht und ist seit 1978 Mitglied des PEN.

Horst Herrmann: Liebesbeziehungen – Lebensentwürfe. Eine Soziologie der Partnerschaft, Münster 2001, 5. Aufl., Januar 2010, ISBN 3-933060-03-6 (ISBN-13: 978-3-933060-03-7), Sachregister, Literaturhinweise, 297 S., Farbcover, Volumenpapier, br., EUR 15,20


Zum Autor

Siehe auch die zu Ehren Professor Herrmanns erschienene Festschrift zum 65. Geburtstag und
die Festschrift zum 70. Geburtstag

 

 

 

Bestellen in unserem Online-Shop

oder bei amazon.de

 

 

 

 


 

 

 

 


Telos Verlag - Horst Herrmann - Liebesbeziehungen Lebensentwürfe

Covergestaltung: Jochen Gröger
Coverillustration: Roland Seim


Dieses Buch wurde u.a. in die Library of Congress
Harvard University Library/USA
Princeton University Library/USA
Yale University Library/USA
Österreichische Nationalbibliothek/Ariadne,
UB Frankfurt/M.
(Suchmaske), UB Mannheim
UB Konstanz, UB Münster, UB Duisburg-Essen
LBS Osnabrück
, UB Freiburg und Dresden
Helmut-Schmidt-Univ.-Bibl. Hamburg, UB Heidelberg
TIB/The German National Library of Science
and Technology (Hannover)
, UB Lüneburg
Württembergische Landesbibl., PH Weingarten
Diözesanbibliothek Rottenburg, München, Rostock
sowie zahlreiche andere Bibliotheken
(auch abes.fr) aufgenommen, wird als Prüfungsliteratur (z.B. Uni Kiel) sowie vom Österreichischen
Institut für Familienforschung
(pdf) und
der "Web Writers's Group" empfohlen, zitiert
(siehe auch bei odoq unter "Liebe") in der Diss. (2004) von Maria Steingröver (pdf) und Yvonne Boenke pdf (2007) sowie u.a. von sociologia.de und media-mania.de rezensiert.

Es ist u.a. gelistet bei DeutschesFachbuch.de
mediumbooks.de, lesen.ch, lesen.net, n24.de
buchhandel.de
, liberiauniversitaria.it,
checkyourself.de, buchreview.de, isbn.pl sozialprojekte.com, buecher.ch, krimifan.de buchspektrum.de, wom.de, karstadt.de berlinbuecher.com, buch-sofa.de, thalia.de
buchhaus.ch, buch.de,
webbuchshop.de
terrashop.de und sz-mediathek

Zu den Rezensionen